Die VLN Langstreckenmeisterschaft Nürburgring ist die einzige Nordschleifen-Rennserie und wird seit dem Jahr 1977 auf der Nürburgring-Nordschleife ausgetragen.

 

Fahrer unterschiedlichster Fahrzeuge – vom serienmäßigen Auto bis zum reinrassigen Rennfahrzeug – treten in verschiedenen Klassen in 9 Rennen gegeneinander an. Die Rennen dauern in der Regel 4h und finden auf der Nordschleife mit Sprintstrecke (Kurzanbindung) des Grand-Prix-Kurses statt.

 

Im Schnitt sind bei einem Rennen mehr als 175 Fahrzeuge am Start, die von mehreren Fahrern pilotiert werden. Boxenstops und Fahrerwechsel können von Zuschauern hautnah miterlebt werden. Das Renngeschehen wird von Fans entlang der Nürburgring Nordschleife beobachtet.

Das Reglement für die Saison 2016 findet ihr hier:

Download
Ausschreibung VLN 2017
2017-03-12-Ausschreibung.de.pdf
Adobe Acrobat Dokument 904.3 KB