VLN 5 – perfekter Start in das ROWE 6 Stunden ADAC Ruhr-Pokal-Rennen

Bereits im Vorfeld war für Kuepperracing klar, dass das dritte Augustwochenende ein ganz außergewöhnliches wird.

Neben dem 24h-Rennen in Zolder sollte die Mannschaft aus Düren auch beim ROWE 6 Stunden ADAC Ruhr-Pokal-Rennen an den Start gehen. Während man in Zolder zusammen mit Hofor-Racing die zwei BMW E46 M3 „Tom“ und „Jerry“ an den Start stellte, trat man am Nürburgring zum Jahreshighlight der VLN mit dem bewährten Licopro-BMW E90 325i und dem BMW M3 GTR, den Martin Kroll, Bernd Kleeschulte, Florian Quante und Liudas Vastakas über die Nordschleife bewegen.

mehr lesen

30 Stunden Rennaktion für Hofor-Kuepperracing

Die Sommerpause am Nürburgring nähert sich dem Ende und Teams und Fahrer bereiten sich langsam aber sicher auf den Start in die zweite Hälfte der Langstreckenmeisterschaft VLN auf der Nordschleife vor.

mehr lesen

Zwei Mal Podium im 4. VLN Lauf

Nach dem Erfolg des 3. VLN-Laufes am Nürburgring für das Dürener Rennsportteam Kuepperracing, lag die Messlatte für den 4. Lauf – der 48. Adenauer ADAC Rundstrecken-Trophy – am 08. Juli 2017 entsprechend hoch.

 

Unser Team steckte sich für den 4. Lauf große Ziele. „Nachdem wir vor zwei Wochen bereits das Podium erfolgreich erklimmen konnten, wollten wir das an diesem Wochenende bestmöglich wiederholen.“, so Kevin Küpper. „Dass uns das mit zwei 2. Plätzen so gelingen würde, damit haben wir nicht gerechnet.“

mehr lesen

VLN 3: Ein Wochenende nach Maß

Das Ziel war „Durchkommen“ und „im Idealfall eine Top-5 Platzierung“ ließ Bernd Küpper vor dem 3. VLN Lauf – dem 59. ADAC ACAS H&R-Cup am Nürburgring veröffentlichen. Doch das Wochenende hielt einige Überraschungen parat, auf welche das Team rund um den Dürener Motorsportenthusiasten besonders stolz ist. Das Ergebnis kann sich blicken lassen: Drei Podiumsplätze - ein 1. Platz und zwei 3. Plätze in den jeweiligen Klassen nahm die Motorsportfamilie mit nach Hause.

mehr lesen

VLN 3: Top-5 in der Klasse anvisiert

Was beim 24h-Rennen 2017 und bei den verschiedenen RCN-Läufen in diesem Jahr klappte, darf auch auch in der VLN Realität werden. Beim 3. VLN-Lauf – dem 59. ADAC ACAS H&R-Cup am Nürburgring wird das Rennsportteam aus Düren deshalb vor allem dafür kämpfen über die volle Distanz fahren zu können. Im besten Fall springt sogar eine Platzierung in der Top-5 der jeweiligen Klasse raus.

mehr lesen

RCN 4: Glanzleistung auf ganzer Linie

Während andere sich noch vom Feiern nach dem 24h-Rennen am Nürburgring erholten, konzentrierte man sich bei Kuepperracing bereits auf den nächsten Renneinsatz. Nur 14 Tage nach dem ereignisreichen Langstreckenrennen auf der Nordschleife befand sich das Team rund um Teamchef Bernd Küpper bereits wieder im Rennmodus.

mehr lesen

Verdienter Erfolg für Hofor-Racing/ Kuepperracing beim 24h-Rennen am Nürburgring 2017

Das 24h-Rennen 2017 am Nürburgring zog lange Schatten bis ins Frühjahr dieses Jahres. Bereits im März testete Kuepperracing die BMW M3 von Hofor-Racing erfolgreich am Nürburgring.

 

mehr lesen

DMV NES 500 - Premiere in Oschersleben

Der 2. Lauf der DMV NES 500 steht bevor und Küpperracing feiert wieder mal eine Premiere. Nie zuvor sah man das Dürener Rennteam im mitteldeutschen Oschersleben an den Start gehen. Nach dem Ausfall auf dem belgischen Circuit Spa-Francorchamps hat das Team wieder Mut und Kraft getankt und steigt in der Klasse NES7 gegen 5 BMW M235 in den Ring.

mehr lesen

DMV NES 500 in Spa

Am Osterwochenende (15. – 16. April 2017) startet das Team Kuepperracing erstmalig bei der DMV NES 500. Zum Einsatz kommt dabei der schwarze BMW M3 E90 V8 „Olaf“. Nach längerem Stillstand, der erste Lauf der DMV NES 500 als Premiere für den schwarzen Rennboliden. Gefahren wird der 420 PS starke seriennahe Bolide mit der Startnummer 588 von Teamchef Bernd Küpper und Marco Petry. „Die NES 500 ist eine sehr interessante Serie. Das Reglement ist übersichtlich, die Kosten sind überschaubar.“, so Kevin Küpper vor dem Rennen.

mehr lesen

Rückblick 2. VLN Lauf - Alles passte - doch es sollte nicht sein

Der zweite VLN Lauf der Saison 2017 – das  42. DMV 4h-Rennen – stand an und für 193 machten sich bei strahlendem Sonnenschein bereit, wieder einmal die Eifel zu erkunden. Auch für Kuepperracing standen alle Zeiger auf Erfolg. Doch am Ende kam alles anders.

mehr lesen

Vorbericht 2. VLN Lauf - 42. DMV 4h-Rennen

Kuepperracing schaut auf ein erfolgreiches RCN-Wochenende zurück und will in der VLN anknüpfen.

mehr lesen

1. RCN Lauf 2017

Eine Woche nach der VLN startet nun auch die RCN in die Rennsaison 2017.

mehr lesen

Rückblick 1. VLN Lauf

Unter strahlend Blauen Himmel und ungezählt vielen Zuschauern waren die Bedingungen des 1. VLN Auftaktrennens nahezu perfekt: Gutes Wetter und ein Team, das hochmotiviert war, in die Saison zu starten.

mehr lesen